Verbund

EINE starke Gemeinschaft für Ihr Kind

Unser Verbund

Vor dem Hintergrund der sich ständig ändernden rechtlichen und gesellschaftlichen Anforderungen an die Trägerschaft von Kindertageseinrichtungen hat die Erzdiözese München und Freising e. V. das Träger-Modell des Kita-Verbundes entwickelt. Dies ist ein adäquates Modell, um auf die komplexen Anforderungen zu reagieren. Seit seiner Gründung zum 01.09.2018 setzt sich der Kita-Verbund zusammen aus den beiden katholischen Poinger Einrichtungen Kindergarten Am Bergfeld und Kindergarten Am Endbachweg, sowie dem Kindergarten St. Michael Anzing und dem Kinderhaus St. Silvester Forstinning.  

Christina Haug-Kießling

Die Kita-Verwaltungsleiterin Frau Haug-Kießling kümmert sich um die wirtschaftlichen und personaltechnischen Belange der Häuser und arbeitet eng mit den jeweiligen Kommunen und der Aufsichtsbehörde zusammen. Sie achtet darauf, dass die Kita-Leitungen gemeinsam mit ihren Teams den Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP) differenziert umsetzen und sie  sorgt für die inhaltliche Vernetzung und Kooperation der Einrichtungen des Verbundes. Ihr obliegt die Fach- und Dienstaufsicht.

Dabei wird sie von Frau  BurkhardtBurkhardt  engagiert unterstützt.

Nur durch ein gutes Miteinander können die vielfältigen Aufgaben bewältigt werden.

Erste Anlaufstelle in allen Fragen zur Betreuung ihres Kindes ist für alle Eltern die jeweilige Einrichtungsleitung mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor Ort.

Die seelsorgerliche Begleitung erfolgt durch das pastorale Team der jeweiligen Ortskirchenstiftung.

Für den Kita-Verbund wurde eigens ein Kita-Ausschuss gebildet. Dieses Gremium setzt sich aus 6 gewählten Vertretern der beteiligten Kirchenstiftungen und dem Kirchenverwaltungsvorstand zusammen.

Fachliche Begleitung und Unterstützung erhalten wir von der Abteilung Spitzenverband und Fachqualität – Fachgruppe Kinder-, Jugend- und Familienhilfe des Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V.

Ebenso unterstützt uns die Hauptabteilung Kindertageseinrichtungen, ABT Pädagogik der Frühen Kindheit des Erzbischöflichen Ordiariats bei Fragen zur Pädagogik.

 

Alle Einrichtungen arbeiten zum Wohle der Kinder und Familien eng zusammen. Die Sicherung der Zukunftsfähigkeit und die Weiterentwicklung der pädagogischen Qualität sind dabei zwei wesentliche Ziele des Verbunds.

 

Jede Einrichtung hat auch ihre individuellen Schwerpunkte, so dass wir gemeinsam im Verbund über ein vielfältiges und qualitativ anspruchsvolles Angebot verfügen.